Wenn ein SchriftstĂŒck, Dokument oder etwas, das mit rechtlichen Folgen oder einer Frist verknĂŒpft ist, zugestellt werden soll, bietet sich das Einschreiben dafĂŒr an. Es schafft Klarheit, dass eine Sendung auch wirklich angekommen ist.

In einer abgeschwĂ€chten Form (als Einwurfs-Einschreiben) bestĂ€tigt der Postbote zumindest, dass er die Sendung in den Briefkasten geworfen hat. In der vollumfĂ€nglichen Form („eigenhĂ€ndig“ – „mit RĂŒckschein“) wird die Sendung nur persönlich ĂŒbergeben und der (ausgewiesene) EmpfĂ€nger muss den Empfang mit seiner Unterschrift bestĂ€tigen.

FĂŒr den Versender ist die Sendungsverfolgung Einschreiben interessant, um den Fortschritt und Vollzug der Zustellung nachprĂŒfen zu können. Das erfĂ€hrt er bei der Variante „mit RĂŒckschein“, der den Weg zurĂŒck zu ihm antritt.

In Zeiten des Internets haben wir die Mittel, in Echtzeit ein Post Einschreiben verfolgen zu können, am Bildschirm oder per App auf dem Smartphone. Wie das Ganze ablÀuft, soll im Folgenden gezeigt werden.

Kontaktmöglichkeiten zur Post

Deutsche Post Kundenservice BRIEF Einschreiben

+49 (0) 228 4333112
Sie können den Deutsche Post Kundenservice BRIEF Einschreiben telefonisch von Montag bis Freitag zwischen 8 und 18 Uhr erreichen!

Deutsche Post Kundenservice Kontaktformular Infocenter

Kontaktformular
Sie können Ihr Anliegen der Deutschen Post auch per Kontaktformular mitteilen!

Jetzt kontaktieren

Wie lÀuft die Sendungsverfolgung Einschreiben ab?

Bevor wir erfahren, wie es mit der Sendungsverfolgung Einschreiben bestellt ist, muss es der Zustelldienst erfahren. Wir schauen ihm dabei nur ĂŒber die Schulter, d.h. uns wird Einblick gewĂ€hrt in das, was die Post in Erfahrung bringt. Hat die Post kein Update, kann sie uns auch nichts Neues mitteilen.

Verfolgen kann der Kunde nicht nur Einschreiben, sondern jedes gewöhnliche Paket, jedoch keine PÀckchen und eine Verfolgung im Ausland ist von der Kooperation der dortigen Auslieferer mit der Deutschen Post oder vielmehr deren Paketsparte DHL (oder anderen beauftragten Paketdiensten) abhÀngig.

Der Vorgang beginnt mit der Abgabe des SchriftstĂŒcks bei der Postfiliale oder -agentur, wo sie mit Datum, Namen und Adresse des Ziels registriert wird. FĂŒr den Nachweis erhĂ€lt der Versender immer noch und unabhĂ€ngig von seiner Entschlossenheit zu einer Sendungsverfolgung Einschreiben eine echt papierne Einlieferungsquittung.

Wird ein Einschreiben „mit RĂŒckschein“ aber bei Abwesenheit des Adressaten nicht zugestellt und er holt es auch nicht von der Postfiliale ab, geht das Schreiben zurĂŒck an den Absender. Solche des Typs „Einwurf“ werden davon nicht berĂŒhrt: sie gelten als zugestellt, selbst wenn sie im Briefkasten verschimmeln.

Einige Statusmeldungen, die man beim Einschreiben Verfolgen vorfindet

Mit der Einlieferungsquittung besitzt der Versender eine Nummer, die er fĂŒr das Tracking ĂŒbers Internet nutzen kann. FĂŒr die Sendungsverfolgung Einschreiben gibt er diese Nummer im Suchfenster von DHL ein und bekommt nun den Status der Zustellung angezeigt.

Die meisten Statusmeldungen zur Sendung werden zu lesen sein als

  1. „Die Sendung wurde im Start-Paketzentrum bearbeitet“,
  2. „Die Sendung wurde im Ziel-Paketzentrum bearbeitet“,
  3. „Die Sendung wurde in das Zustellfahrzeug geladen“ und
  4. „Die Sendung wurde erfolgreich zugestellt“.

Geht beim Einschreiben Verfolgen etwas nicht so geradlinig, erfĂ€hrt man mit Meldungen dazu Genaueres, etwa zum Verbringen in die Filiale zwecks Abholung, zu einem zweiten Zustellversuch oder ĂŒber (manuelle) Nachbearbeitungen im Paketzentrum. Im ungĂŒnstigsten Fall erhĂ€lt man eine Nachricht, dass die Sendung nicht abgeholt wurde und zurĂŒckgeschickt wird.

Seltener wird einem beim Einschreiben Nachverfolgen die Statusmeldung erreichen, dass die Sendung falsch vorsortiert wurde, umadressiert werden musste und quasi ĂŒber Umweg an den EmpfĂ€nger weitergeleitet wird. Eine Klasse fĂŒr sich ist das Tracking von DHL Express-Sendungen (fĂŒr GeschĂ€ftskunden), das in Echtzeit die Position wiedergibt und Statusinformationen per E-Mail oder SMS an den Versender schickt (falls eingetragen).

Formen von Einschreiben und ihre Preise

Jede Extraleistung eines Einschreibens hat natĂŒrlich ihren Preis, um den Aufwand des Logistikunternehmens bei der Sendungsverfolgung Einschreiben widerzuspiegeln. Die Grundlage ist aber erst mal das Format und das Gewicht der Sendung; ganz so, als wĂ€re es ein normaler Brief. Die Ausgaben fĂŒr das Einschreiben werden zu diesem Grundwert aufaddiert.

Die gĂŒnstigste Form ist das Einschreiben Einwurf mit einem Aufpreis von derzeit 2,15 €.

Das Einschreiben, das nur gegen Unterschrift des EmpfĂ€ngers oder eines alternativen EmpfangsermĂ€chtigten ausgehĂ€ndigt wird, verlangt zum reinen Briefporto zusĂ€tzliche 2,50 €.

Teurer wird es, wenn der Kreis der EmpfĂ€nger weiter eingeengt werden soll auf EmpfĂ€nger oder einen schriftlich BevollmĂ€chtigten; das kostet 4,65 €, ebenso viel wie das Einschreiben RĂŒckschein.

Soll ein RĂŒckschein dazukommen, summiert sich der Aufpreis zum Briefporto auf 6,80 €. Online kann beim Einschreiben Verfolgen die Unterschrift gescannt angezeigt werden, was zur IdentitĂ€t möglicher BevollmĂ€chtigter zweckdienlich scheint. Beim Einschreiben Einwurf ist diese Anzeige zum Einschreiben Nachverfolgen natĂŒrlich mangels Quittierung nicht möglich.

ProduktAufpreis zum gewöhnlichen Briefporto*Marke druckenErklÀrung
Einschreiben Einwurf+ 2,15 €Jetzt druckenDie fĂŒr die Zustellung verantwortliche Person dokumentiert, dass die Sendung in das Postfach oder in den Briefkasten des EmpfĂ€ngers eingeworfen wurde.
Einschreiben+ 2,50 €Jetzt druckenDie Sendung wird persönlich gegen Unterschrift an den EmpfĂ€nger oder einen Empfangsberechtigten ĂŒbergeben.
Einschreiben EigenhĂ€ndig+ 4,65 €Jetzt druckenDie Sendung wird persönlich gegen Unterschrift an den EmpfĂ€nger oder einen schriftlich BevollmĂ€chtigten ĂŒbergeben.
Einschreiben RĂŒckschein+ 4,65 €Jetzt bestellenDie Sendung wird persönlich gegen Unterschrift an den EmpfĂ€nger oder einen Empfangsberechtigten ĂŒbergeben. Der Versender erhĂ€lt die EmpfangsbestĂ€tigung mit Zustelldatum und Unterschrift des EmpfĂ€ngers.
Einschreiben EigenhĂ€ndig RĂŒckschein+ 6,80 €Filiale findenDie Sendung wird persönlich gegen Unterschrift an den EmpfĂ€nger oder einen schriftlich BevollmĂ€chtigten ĂŒbergeben. Der Versender erhĂ€lt die EmpfangsbestĂ€tigung mit Zustelldatum und Unterschrift des EmpfĂ€ngers.

* = Preise zuletzt abgerufen am: 07.11.2017

Welche Logistikunternehmen bieten eine Postbeförderung mit Einschreiben an?

WĂ€hrend man beim Wort Einschreiben immer noch hauptsĂ€chlich an die Nachfolgerin der Bundespost, Deutsche Post und DHL als deren Paketsparte, denkt, gibt es die Sendungsverfolgung Einschreiben auch bei anderen Logistikern, die teils nur regional auftreten, aber ihre Post außerhalb ihres Verbreitungsgebiets von Logistikpartnern weiterbefördern lassen. Das kann auch die Sendungsverfolgung Einschreiben beinhalten.

Solche Logistiker sind beispielsweise LVZ Post (Raum Leipzig), PIN Mail AG (Berlin), GO! Express als Kurierunternehmen (bundesweit), Main-PostLogistik (Main-Franken und Unterfranken), postcon oder PostModern (Ostsachsen). Es liegt auf der Hand, dass sich das Post Einschreiben Verfolgen regionaler Anbieter, selbst unter deren Namen, wieder auf das Tracking ihres jeweiligen Logistikpartners außerhalb ihres ausgewiesenen Gebiets verlassen muss. Das wird dann meistens die Deutsche Post/DHL sein.

Logistiker, die die Sendeverfolgung nur im Rahmen ihrer Paketbeförderung kennen, sind GLS, Hermes, UPS, DPD und FedEx.

2012 kamen immerhin 238 Firmen in Deutschland zusammen, die Einschreiben anbaten, teils mit eigenen BriefkÀsten in ihrem Gebiet. Und neben kommerziellen Anbietern findet sich eine Form des Einschreibens bei der Verschickung von Gerichtsurkunden per Gerichtsvollzieher, die den Empfang quittieren lassen.

Wie und wo wird die Sendung verfolgt?

Die Prozeduren sind bei den Anbietern einer Sendungsverfolgung Einschreiben jeweils verschieden, auch die Bezeichnungen fĂŒr die Serviceleistung an sich, die wir hier als ‚Sendungsverfolgung Einschreiben‘ kategorisieren. Als Nutzer der Dienste eines Logistikunternehmens sollte man darum die gebrĂ€uchlichen Namen fĂŒr die Nummern, die zum Einschreiben Nachverfolgen eingegeben werden mĂŒssen, in Erfahrung bringen.

Es ist naheliegend, dass sie auf der Abgabequittung aufgefĂŒhrt wird und von dort in die Suchmaske einer Online-Sendungsverfolgung beim jeweiligen Anbieter ĂŒbernommen werden kann. Im Prinzip sollte dann der weitere Weg der Sendung, besonders bei Paketen, jedesmal aktualisiert werden, wenn in der Beförderungskette eine Neuerfassung unternommen wird.

Also wenn auf einem Sammellager, einem Regionallager, in einer Filiale, bei der Beladung eines Fahrzeugs das Etikett auf der Sendung erneut gescannt und eingelesen wird. Nicht jeder dieser ‚Verarbeitungsschritte‘ muss seinen Weg in die Online-Statusabfrage fĂŒr den Kunden finden, kann aber dafĂŒr herangezogen werden, wenn das Logistikunternehmen das so eingerichtet hat. FĂŒr die Abfrage gibt es neben der Suchmaske die Möglichkeit, eine Anfrage an den Kundendienst zu richten. Besonders wenn eine Sendungsreklamation ansteht.

Wie lange darf die Lieferung dauern?

Es wĂ€re ĂŒbertrieben, von einem Einschreiben zu erwarten, dass es schneller ankommen sollte als ein regulĂ€rer Brief, der auch schon seine ein bis drei Tage brauchen kann. Durch die Notwendigkeit der Dokumentation seines Reiseverlaufs ist allein schon ein Mehraufwand an Zeit gegeben. Nur die Übersendung der Statusmeldung zur Sendungsverfolgung Einschreiben vom Logistikbetrieb (Lager, Filiale, LKW-Fahrer) darf in Form eines SMS oder einer Mail-Übertragung als frei von einem Verzögerungspotenzial angesehen werden, wenn ein Direktupload so eingerichtet ist. Die Webseite muss dabei stĂ€ndig aktualisiert werden.

So gut wie alle Anbieter haben eine Hotline fĂŒr Endkunden (oder GeschĂ€ftskunden) eingerichtet, wo nachgefragt werden kann, wenn es Unstimmigkeiten oder nicht nachvollziehbare Verzögerungen bei der Sendungsverfolgung Einschreiben gibt. Ereignisse wie Ausfall von Personal (auf einer Auslieferungsroute), Liegenbleiben von Fahrzeugen, ein Streik, Hackerangriffe auf das Firmennetzwerk des Logistikers, Stromausfall oder verzögernde Einwirkungen durch Unwetter können nie ganz als Ursache fĂŒr Verzögerungen ausgeschlossen werden.

Verzögerungen und RÀtselraten

Die Logistikunternehmen haben natĂŒrlich ein Interesse daran, die Auslieferung ihrer Sendungen so effizient wie möglich zu gestalten und möglichst alle ins Ziel zu bringen – rasch. Davon lebt ihr Ruf und somit der Erfolg. Sollte es zu Unstimmigkeiten kommen im laufenden Stafettenlauf und der Übergabe einer registrierten Sendung, taucht eine Störungsmeldung in der davon betroffenen Etappe auf und es wird nachgeforscht. Das bedeutet aber noch nicht, dass die Störung in der Sendungsverfolgung Einschreiben auftaucht – man wird solche Dinge intern lösen wollen.

Ergeben sich beim Einschreiben Nachverfolgen Verzögerungen, sieht man zumindest, in welcher Etappe das Einschreiben oder Paket hĂ€ngenbleibt und das Unternehmen weiß, wo es nachzusuchen hat. Zeichnet sich ab, dass Unstimmigkeiten nicht behoben werden, bleibt fĂŒr die Sendungsverfolgung Einschreiben nur die Kontaktaufnahme mit der Kundenhotline, um Fragen zu stellen und Druck zu machen.

Wenn sich ablesen lĂ€sst, dass sich das Einschreiben im Postauto des Boten befindet, ist das Rennen ja fast gemacht. Trotzdem kann es erst am Folgetag eintreffen. Der Bote braucht nur eine Autopanne zu haben, um nicht zum Ziel zu kommen. Überhaupt taugt alle Effizienzsteigerung nur so weit, wie die NormalitĂ€t reicht. Der menschliche Faktor kommt hinzu, selten mit KontinuitĂ€t zur Sendungsverfolgung Einschreiben. Der Bote könnte ja plötzlich erkranken und einen Arztbesuch dazwischenschieben. Dann fĂ€hrt ein Kollege den Rest der Tour nach Stunden doch noch aus oder Sie mĂŒssen auf den nĂ€chsten Tag warten. Nur als Beispiel.

Was tun, wenn das Einschreiben verlustig geht?

Sollte der Fall eintreten, dass trotz Sendungsverfolgung beim Einschreiben die Lieferung ausbleibt, ist der erste Schritt gleichfalls, das Postunternehmen zu kontaktieren. Zumindest verdient es Zeit, seine Nachforschungen anzustellen. An Haftung ist nicht viel herauszuholen, da sich die Dienstleister gegen Verluste durch verschiedene Ereignisse in den AGB absichern. Der Schadensbetrag ist darĂŒber limitiert und wird sowieso WertgegenstĂ€nde, die per Sendungsverfolgung Einschreiben ĂŒberwacht werden sollen, ausschließen. So sollte man sich nicht wundern, wenn die Sendung verschwindet, wenn sich das Post Einschreiben um ein dickes BĂŒndel Bargeld im Umschlag dreht.

Wozu werden Einschreiben ĂŒberhaupt gebraucht?

Immer dann, wenn ein Zustellnachweis fĂŒr die Wahrung rechtlich abgesicherter Interessen gebraucht wird und es um Fristen geht, ist die Sendungsverfolgung Einschreiben Ihre favorisierte Wahl.

Das sind:

  • KĂŒndigungen,
  • wichtige Dokumente im Versand,
  • VertrĂ€ge,
  • Verkehr mit Behörden,
  • mit Anwalt oder Gericht
  • eine SteuererklĂ€rung.

Oder Sie lassen Einschreiben verfolgen, weil Sie unbedingt wissen wollen, dass Ihr EmpfÀnger die Sache auch erhalten hat. Das könnte auch ein Liebesbrief sein, warum auch nicht? Schickt man undokumentiert mit regulÀrer Post, kann der EmpfÀnger stets behaupten, die Sendung nie erhalten zu haben. Dann kann nicht bewiesen werden, dass dem nicht so ist.

sendungsverfolgung-einschreiben-beispielbild

Ein sicherlich unangenehmes Beispiel fĂŒr das Versenden eines Einschreibens: Die Abmahnung. Bildnachweis: Dirk Vorderstraße / vorliegende Lizenz des Bildes: CC2.0

Ein Ausblick auf die Zukunft der Verfolgung von Einschreiben

Wie sieht die Zukunft fĂŒr die Sendungsverfolgung Einschreiben aus? Vermutlich wird sie sich wie die Post selbst weiter in elektronische Formen verlagern. Also in einer Form zugestellt werden, die kein Papier mehr und auch keinen physikalischen Transport erfordert. FĂŒr E-Mail gibt es bereits eine rudimentĂ€re Form von ZustellbestĂ€tigung. Dabei löst der Versender einer ‚wichtigen‘ E-Mail aus, dass beim Mailprogramm des EmpfĂ€ngers ein Fenster geöffnet werden soll, in dem er den Erhalt der Mail per Klick quittiert. Die Mitteilung darĂŒber geht dann zurĂŒck an den Versender. Im Prinzip also auch so Ă€hnlich wie ein Einschreiben nachverfolgen.

Dieses System lĂ€sst sich ausbauen ĂŒber Wege der VerschlĂŒsselung und des Protokollierens von Handlungen an einer eintreffenden Nachricht. Dazu wĂŒrden autorisierte Unterschriften-Scans oder Sicherheitscodes eingesetzt werden. Über den Weg von Server zu Server lĂ€sst sich der Weg der Mail nachverfolgen, unabhĂ€ngig davon, ob der EmpfĂ€nger kooperiert oder nicht. Ähnlich des ‚Einschreiben Einwurf‘ wĂŒrde dann das Erreichen einer Mail auf der bekannten I.P. des EmpfĂ€ngers als Server bereits als Zustellnachweis gelten, ganz wie der Briefkasten eines klassischen Einschreiben Nachverfolgens im papiernen Zeitalter.