Dank der GLS Sendungsverfolgung sind die Zeiten lange vorbei, als der Kunde noch auf die Paketpost des einzigen Anbieters Bundespost angewiesen war. Stückweise wurde der Postverkehr liberalisiert, zunächst auf dem Gebiet der Paketzustellung, dann auch nach Fall des Briefmonopols in der Briefbeförderung.

Einer der größten Anbieter im Paketsektor hierzulande ist GLS, das eine Vorgeschichte als German Parcel zwischen 1989 und 2002 hatte, bis es vom Britischen Konzern General Logistics Systems, seinerseits eine Gründung der Britischen Royal Mail, übernommen wurde. GLS ist also nur eines von 18 Tochterunternehmen im Verbund, was aber logistisch durch länderübergreifende Kooperation seine Vorteile für eine konsequente GLS Paketverfolgung hat.

Uns will hier die GLS Sendungsverfolgung als Dienstleistung interessieren. Briefe und damit Einschreiben mit einer Verfolgungsmöglichkeit bietet GLS als reiner Paketdienst derzeit nicht an. Da alle Pakete generell auf den Stationen ihrer Reise erfasst werden, ist die GLS Sendungsverfolgung im Gegensatz zu vielen Spezialservices kein kostenpflichtiges Angebot, sondern Standard. Jeder kann die GLS Sendungsverfolgung nutzen, wenn er nur seine GLS Paketnummer zur Hand hat.

Kontakt zu GLS in der Übersicht

GLS Telefon Hotline

+49 (0) 6677 646 907 000
Sie können den GLS Kundenservice telefonisch von Montag bis Freitag zwischen 8 und 18 Uhr erreichen!

GLS E-Mail Kundenservice

service@gls-germany.com
Unter der oben angegebenen E-Mail-Adresse können Sie dem GLS Kundenservice rund um die Uhr Ihr Anliegen schildern!

Jetzt kontaktieren

GLS auf Facebook

facebook.com/GLSGermany
Auch auf Facebook steht Ihnen der GLS Kundensupport täglich zwischen 8 und 18 Uhr zur Verfügung!

Jetzt kontaktieren

GLS auf Twitter

twitter.com/gls_germany
Und auch auf Twitter können Sie den GLS Kundenservice täglich zwischen 8 und 18 Uhr kontaktieren!

Jetzt kontaktieren

Online oder im Shop – der Ablauf einer Versendung mitsamt GLS Paketverfolgung

Für 2016/2017 hatte die GLS Group einen Umsatz von 2,5 Milliarden € und 508 Millionen Pakete zu befördern, zwischen mehr als 270.000 Kunden. Dies geschah in 41 europäischen Ländern und 7 US Bundesstaaten mit 26.000 Fahrzeugen aus 1000 Depots über 70 Verteilzentren.

So weit die konzernweite Statistik, Sie aber interessiert in erster Linie: wie sieht der Ablauf für Ihr Paket und seine GLS Sendungsverfolgung aus? Da spielt erst mal eine Rolle, ob Sie Geschäftskunde oder Privatkunde sind. Geschäftskunden mit wiederkehrenden Versandvolumen haben einige logistische Vorteile wie die Abholung en gros von ihrem Firmengelände.

Als Privatkunde müssen Sie Ihr Paket schon zum GLS Paketshop bringen oder kostenpflichtig mit GLS-ONE die Abholung durch den Paketfahrer für 4 € buchen. Dafür muss aber schon ein gültiger GLS Paketschein vorhanden sein, den der Kunde bei sich ausdruckt. Einen solchen bekommt man ansonsten im Paketshop gestellt, wenn man dort das Paket aufgibt.

In jedem Fall erhält der Kunde damit seine Tracking-Nummer für die GLS Sendungsverfolgung. Diese Nummer kann online abgefragt werden, wozu weder ein Kundenkonto noch ein Passwort nötig sind – die Sendenummer genügt. Die GLS Sendungsverfolgung ist damit von sowohl Empfänger als auch Versender simultan nutzbar. Das Paket geht über Depot und Verteilzentren auf die Reise und wird im Zielgebiet per Transportfahrzeug ausgefahren (oder auf dem Paketshop zur Abholung bereitgehalten), innerhalb Deutschlands oder im von GLS belieferten Ausland.

Was muss ich zur Zeit für mein Paket mit GLS Sendungsverfolgung ausgeben?

Die innerdeutschen Preise orientieren sich an der Größe des Pakets und ob die Zustellung an einen Ziel-Paketshop (der Empfänger muss es dort abholen kommen) oder an die Hausadresse des Empfängers gehen soll, diese unterschiedliche Zustellungsart macht aber nur Cent-Beträge aus.

Für die Größe misst man die längste und die kürzeste Seite und addiert diese zusammen. Größe XS (35 cm) kostet an die Empfängeradresse derzeit 3,89 €. Für Größe S (50 cm) wird Ihnen 4,29 € abverlangt, M (70 cm) und L (90 cm) machen 5,89 € und 9,89 € aus. Anders wird XL bemessen, nämlich Länge plus zweimal die Breite und zweimal die Höhe – die Summe sollte nicht mehr als drei Meter als Gurtmaß erreichen. Der Preis dafür ist 15,99 € für die Adressenzustellung mit GLS Sendungsverfolgung.

Das Gewichtslimit liegt einheitlich für alle Größen bei 40 kg, allerdings kostet die Zustellung auf die wenigen Inseln Deutschlands ganze 13,95 € mehr. Wie mit DHL kann mit GLS eine Abstellvereinbarung getroffen werden, falls keiner zuhause ist. Trotz begleitender GLS Sendungsverfolgung bis hierhin erlischt danach aber die Verantwortlichkeit des Logistikers, da niemand weiß, was mit dem Paket am Abstellort geschehen wird.

Weiter kann sich ein Privathaushalt einen ParcelLock Paketkasten (eine codegeschützte Abgabestelle für DPD, GLS und Hermes und sonst funktionierend wie ein Briefkasten für Umschläge) für die Zustellung einrichten, womit die GLS Sendungsverfolgung wieder bis hinter das Zahlenschloss dokumentiert wird. Dieselbe Einrichtung fungiert auch als Abholestelle.

GrößeLängst + kürzeste Seite max.Versand innerhalb Deutschlands - Abgabe im PaketShop*Versand innerhalb Deutschlands - Zustellung im PaketShop (Send@ParcelShop)*Versand innerhalb Deutschlands - Zustellung an Empfängeradresse (Send@Home)*
XSmax. 35 cm3,99 €3,69 €3,89 €
Smax. 50 cm4,59 €3,89 €4,29 €
Mmax. 70 cm6,69 €5,69 €5,89 €
Lmax. 90 cm10,89 €9,59 €9,89 €
XLmax. 3 m Gurtmaß16,99 €15,79 €15,99 €

* = Preise zuletzt abgerufen am: 07.11.2017

Für viele Kunden die Anlaufstelle: der GLS Paketshop

Innerhalb Deutschlands bietet GLS rund 5.000 Shops für die Paketannahme auf. Auf der GLS Webseite gibt es eine Suchfunktion für die nächstgelegene Filiale. Dorthin kann auch die Lieferung erfolgen, wenn man weiß, dass man ohnehin in der Nähe unterwegs ist und zuhause niemand angetroffen werden kann.

Da die Paketshops Partnerunternehmen sind, die auch andere Dienste anbieten können (ähnlich wie die Postagenturen der Deutschen Post), also etwa Tankstellen oder Kioske sind mit einer Theke für GLS Pakete, kann die Verschickung oder Abholung bequem mit anderen Tätigkeiten gekoppelt werden.

War der Paketshop trotz GLS Sendungsverfolgung nicht erfolgreich mit der Zustellung einer Sendung, geht sie nach zehn Tagen an eines der 70 Depots zurück. Dort kann sie nochmals sechs Tage bereitgehalten und per GLS Sendungsverfolgung aufgespürt werden. Danach geht das Paket endgültig zurück an den Absender. In der GLS Sendungsverfolgung auf der Webseite wird auch im Voraus angegeben, wann die Zustellung erwartet wird, sodass sich der Empfänger gegebenenfalls darauf einstellen kann.

Wie sich das Verschicken mit der begleitenden GLS Sendungsverfolgung darstellt

Was kann nun alles schieflaufen bei der GLS Sendungsverfolgung und -zustellung? Zunächst mal muss man sagen, dass GLS sehr rasch ausliefert mit einem per GLAS Paketverfolgung nachgewiesenen Erfolg der GLS Sendungsverfolgung innerhalb 24 Stunden. Das ist so schnell wie andere die Zustellung von Briefen versprechen.

An den Meldungen der GLS Sendungsverfolgung lässt sich online auslesen, wie der Status gerade lautet. Darunter sind möglich:

  • „Daten übertragen, Paket noch nicht erhalten“ = Das Logistikzentrum hat eine Ankündigung zum Paket erhalten, aber noch nicht das Paket selbst im Hause.
  • „Ankunft im GLS Depot“ = bedeutet, dass das Paket nunmehr per Scanner erfasst worden ist und im Depot physisch vorhanden ist.
  • „Verlagerung in ein anderes GLS Depot“ = das kann gleich mehrfach hintereinander geschehen, ähnlich wie bei einem Staffellauf wird Ihr Paket über das Netzwerk an GLS Logistikzentren weitergereicht in Richtung der Zielregion.
  • Zuletzt muss die GLS Sendungsverfolgung dann das Depot im Zielgebiet angeben. Von dort fährt der Transporter ab, der Ihr Paket an Bord hat = „In Zustellung auf GLS Fahrzeug“ lautet dann die Mitteilung. Wenn die Fuhre noch nicht komplett ist, kann das auch mal übernacht so verbleiben und der Fahrer macht sich erst am nächsten Morgen auf den Weg zu den Endkunden.
  • „Zugestellt“ = so lautet die Erfolgsmeldung bei erfolgter Ankunft am Ziel. Die GLS Paketverfolgung kann damit als erfüllt angesehen und abgeschlossen werden.

Brauchen Sie eine GLS Samstagszustellung?

Mit einer Express Lieferung und SaturdayService als Zusatzoption (kostenpflichtig) kann die GLS Sendungsverfolgung und Auslieferung an einem Samstag zum Erfolg gebracht werden. Normale Pakete werden jedoch erst am Montag ankommen; die GLS Samstagszustellung ist also ein Extra.

Wollen Sie unbedingt eine GLS Samstagszustellung erreichen, müssen Sie also diese Form einer Express Lieferung dazubuchen. Daneben gibt es um die siebzehn Extraleistungen, die dazukommen können zur GLS Sendungsverfolgung, im Unterschied zu dieser ganz erhebliche Zusatzkosten verursachend.

Je nach Dringlichkeit oder nach Bedarf kann man es als gerechtfertigt ansehen, Extras wie die garantierte Zustellung am selben Tag, mit kostenloser Rücksendemöglichkeit, mit Altersnachweis, per Nachnahme oder als zertifizierten Arzneimitteltransport – um nur einige Möglichkeiten zu nennen – auf sich zu nehmen. Was nun die GLS Samstagszustellung als Extraservice angeht, vergessen Sie nicht in Ihrem GLS Paketshop oder online den SaturdayService zu buchen: hinter diesem neudeutschen Begriff versteckt sich die GLS Samstagszustellung.

gls-sendungsverfolgung-hintergrund

Und wenn es mit der GLS Paketverfolgung schiefgeht?

Wie jeder andere Dienstleister im Transportgewerbe ist GLS davon abhängig, dass der Verkehr auf den Straßen rollt und seine Fahrzeuge keine Unfälle haben, dass kein Paket vom Sortierband unter den Tisch fällt und kein unzuverlässiger Angestellter die schöne Logistik durch Schlamperei verpatzt.

Doch seien wir realistisch: es kann immer etwas dazwischenkommen, was niemand vorhersehen konnte. Wenn es in der GLS Sendungsverfolgung zu Ihrer Sendung merkwürdige Meldungen gibt oder starke Verzögerungen, können Sie beim Kundendienst zur GLS Paketverfolgung nachfragen oder im GLS Paketshop reklamieren, damit Nachforschungen ausgelöst werden.

Bei Verlust sind bis 750 € Paketwert versichert, hat man einen Wert darüber bis hin zum Limit von 5000 Euro angegeben, so weitet sich die Absicherung entsprechend aus. Können kostenpflichtige Extras wie die GLS Samstagszustellung nicht erfüllt werden, könnte man wohl die Extrakosten zurückverlangen, wenn ein Fehler von GLS nachweisbar ist.